FREIE STELLen

Download: Adobe Reader zum Lesen von PDF-Dateien

STELLENAUSSCHREIBUNG

 

Die Gemeinde Bous stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

 

Ingenieur/in (Diplom oder Bachelor)

der Fachrichtung Tiefbau oder Bauingenieurwesen

(m/w/divers)

ein.

 

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle.

 

Das Aufgabengebiet umfasst sowohl die Leitung des Betriebshofes als auch die Mitarbeit im Fachbereich 3 – (Bauamt/Tiefbau).

 

Wesentliche Aufgabenschwerpunkte sind:

 

im Bereich Tiefbau:

 

·        Koordination und Betreuung verschiedener gemeindeeigener Tiefbauprojekte sowohl im Straßen- als auch im Kanalbau

·        Planung und Überwachung von Instandsetzungs- und Unterhaltungsmaßnahmen der Anlagen des Abwasserbetriebes

·        Bearbeitung der Niederschlagswassergebühr

·        Bearbeitung der Kanaldatenbank, GIS

 

im Bereich Betriebshof:

 

·        Personelle Leitung des Bereiches Betriebshofes mit dem Ziel:

 

·        Gestalten und Erhalten der gemeindlichen (Grün-)Anlagen

·        Instandhalten der gemeindlichen Gebäude, Straßen und Anlagen

·        Reinigen der gemeindlichen Verkehrswege und Anlagen.

 

·        Einhaltung und Umsetzung der geltenden gesetzlichen Bestimmungen

           

Eine Änderung der Aufgabengebiete sowie die Übertragung gleichwertiger Tätigkeiten bleiben vorbehalten. Die Einstellung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Bewerbung von Beamtinnen und Beamten ist ebenfalls möglich.

 

Wir erwarten:

 

·        Sehr gute Fachkenntnisse und fundiertes Fach- und Rechtswissen (VOB, HOAI)

·        EDV-Kenntnisse (MS-Office)

·        Kostenbewusstsein, Wirtschaftlichkeitsdenken, zeitorientiertes Arbeiten

·        Verantwortungsbewusstsein, Eigeninitiative, Teamfähigkeit und Belastbarkeit

·        Koordinierungs- und Verhandlungsgeschick

·        Führerschein Klasse B und Bereitschaft zur Benutzung des privaten Fahrzeuges zu Dienstfahrten

·        Erfahrungen in der Mitarbeiterführung sind von Vorteil

 

 

Bewerber/innen sollten bereit sein, ihren Wohnsitz im Nahbereich der Gemeinde Bous zu nehmen, da die Teilnahme an der Rufbereitschaft in den Abend- und Nachtstunden erwartet wird.

 

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden im Rahmen der Regelungen des SGB IX vorrangig berücksichtigt.

 

Die Gemeinde Bous setzt sich für die berufliche Förderung von Frauen ein. Bewerbungen geeigneter Frauen sind daher besonders erwünscht.

 

Richten Sie bitte Ihre Bewerbung auf dem Postweg oder durch persönliche Abgabe bis 31.01.2019 mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien, Tätigkeitsnachweise, gerne mit Lichtbild) an den

 

            Bürgermeister

der Gemeinde Bous

            Saarbrücker Straße 120

            66359 Bous

 

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass die eingereichten Bewerbungsunterlagen nach Abschluss der Stellenbesetzung nicht zurückgegeben werden.

 

Bous, 13.12.2018

DER BÜRGERMEISTER

 

 

-Louis-