Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: start_button

Gemeindeentwicklungskonzept (GEKO)

 

 

Willkommen in der
Gemeinde Bous

 

 

Ich begrüße Sie auf der Internetseite der Gemeinde Bous und freue mich über Ihr Interesse.

 

Ihr Bürgermeister

Stefan Louis

 

Gemeindeverwaltung Bous,
Saarbrücker Straße 120,
66359 Bous,

Tel.: (0 68 34) 83-0,
Fax: (0 68 34) 83-142,
E-Mail:
info@bous.de

 

 

Aktuelles

 

Informationen zur Landtagswahl am 26. März 2017

 

 

 

 

Seniorenmoderator in der Gemeinde Bous

 

Der Seniorenmoderator, Herr Hans-Walter Seidel, steht den älteren Bürgerinnen und Bürgern der Gemeinde als Ansprechpartner dienstags und freitags unter Tel.: 06834/83-134 für Fragen zur Verfügung.

 

Das Aufgabenfeld des Seniorenmoderators umfasst:

 

-    Information und Beratung bei altersbedingten Fragen und Problemen

 

-    Aufbau einer Koordinationsstelle zur Zusammenarbeit mit den vor Ort in der Seniorenarbeit Tätigen

 

-    Förderung generationenübergreifender Zusammenarbeit

 

-    Organisation von Informationsveranstaltungen zum Thema „Alter“ und „Älter werden“

 

-    Durchführung von Veranstaltungen für Senioren..

 

Telefonische Terminvereinbarung unter 06834/83-126

 

Bürgerinformationssystem der Gemeinde Bous

 

Informieren Sie sich hier über die Arbeit des Gemeinderates und seiner Gremien.

Seit Ende 2014 können Sie im Bürgerinformationssystem die geplanten Sitzungstermine sowie alle öffentlichen Tagesordnungen einsehen. Außerdem finden Sie die Zusammensetzung des Gemeinderates, der Gremien und Fraktionen.

 

Link zum Bürgerinformationssystem

 

bous-hilft.de

Der eine braucht, der andere gibt.

 

Die Internetseite www.bous-hilft.de ist entstanden, weil es in unserer Gemeinde viele Familien und Einzelpersonen gibt, die auf Unterstützung angewiesen sind. Hilfe, die andere gerne leisten würden, wenn sie wüssten wie.

Von Unterstützung durch Dritte angewiesen zu sein, sei es durch den Staat oder durch Privatpersonen, ist ein oft beschämender Umstand, den sich die Betroffenen in den seltensten Fällen selbst ausgesucht haben. Aber auch denjenigen, die helfen möchten, fällt es oft nicht leicht, auf die Hilfesuchenden zuzugehen.

 

bous-hilft.de versucht beide Seiten unbürokratisch und schnell zusammenzubringen. Von Mensch zu Mensch, privat, ohne Bedarfsnachweis und ohne verletzende Fragen. Ein schwarzes Brett – eben nur online. Die Hilfe ist dabei unabhängig von der Person, dem Familienstand, der Staatsangehörigkeit oder der Religion. Sie kann jedem zugutekommen, egal ob alteingesessenem Bouser Bürger oder gerade erst angekommenem syrischen Flüchtling.

 

bous-hilft.de ist eine Privatinitiative engagierter Menschen, überparteilich und unabhängig von staatlichen, kirchlichen oder karitativen Verbänden. Daher sind wir für jede Unterstützung dankbar, sei es als Sponsor oder als Online-Administrator der Internetseite. Die Kontaktdaten finden Sie auf der Homepage.

WIDERSPRUCHSRECHT gegen Melderegisterauskünfte

über Alters- oder Ehejubiläen

 

Gemäß § 35 Abs. 2 des Saarl. Meldegesetzes in der Bekanntmachung der Neufassung des Meldegesetzes vom 08.02.2006, in der z.Zt. geltenden Fassung, darf die Meldebehörde Auskünfte über Alters- und Ehejubiläen von Einwohnern erteilen, wenn die betroffene Person der Auskunftserteilung nicht widersprochen hat.

Dies gilt auch für die Veröffentlichung im Bouser Echo.

 

Die Auskunft umfasst:

 

1. Familienname

2. Vornamen

3. Doktorgrad

4. Anschriften

5. Tag und Art des Jubiläums

 

Hiermit weise ich alle in Frage kommenden Einwohner gem. § 35 Abs. 4 Nr. 2 des Saarl. Meldegesetzes auf Ihr Widerspruchsrecht hin.

Die Einwohner, die von ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen wollen, darf ich bitten im Rathaus, Zimmer 2 oder 3, vorzusprechen.

 

Der Bürgermeister

als Ortspolizeibehörde

Louis

 

FREIE STELLEN